Withings Steel HR Sport Watch

Updated
Views
93
Rating
71 customer reviews
WearableTech.io Logo
Withings Steel
$199.95
in stock

Withings Steel HR Sport Hybrid Smartwatch

The Withings Steel HR Sport is a hybrid smart watch which elegantly blends smart functionality with a stylish mechanical look.

  • Heart rate tracking – Maximize your workouts with continuous heart rate and in-depth reporting plus daily and overnight HR
  • Workout mode w/connected GPS – Maps your session with distance, elevation and pace and now enjoy Strava integration
  • Fitness level – Assesses your cardiovascular capacity when running based on V02 max estimation
  • Goes the distance – Water resistant up to 50m, 25 days of battery life on one charge, durable stainless steel case
  • Sleep tracking – Wake to a Sleep Score based on light & deep sleep cycles, interruptions, depth & regularity plus enjoy a silent vibrating alarm
  • Smart notifications – Call, text, event and app notifications from your smartphone
  • Battery – The charging time is approximately 2 hours to 100% and about 1 hour to 80%.The battery life is Up to 5 days in workout mode and +20 additional days in power reserve mode (time and activity tracking only)

At ebay.com you can purchase a 18mm Silicone Watch Band Wrist Strap For Withings Steel 36mm / Steel HR 36mm for only $6.99., which is 97% less than the cost in Amazon ($199.95). The cheapest price was found on July 4, 2022 2:10 am. – View Buying Options

// LATEST DEALS

AVAILABLE ON EBAY

1
Withings Steel HR Sport Multi-Sport Hybrid 40mm SmartWatch HWA03b
Withings Steel HR Sport Multi-Sport Hybrid 40mm SmartWatch HWA03b
Withings Steel HR Sport Multi-Sport Hybrid 40mm SmartWatch HWA03b. Comes as shown watch only. No band or charger included.
2
Withings Steel HR Sport Multi-Sport Hybrid 40mm SmartWatch HWA03b
Withings Steel HR Sport Multi-Sport Hybrid 40mm SmartWatch HWA03b
Withings Steel HR Sport Multi-Sport Hybrid 40mm SmartWatch HWA03b. This watch is not working. I am not sure whats wrong with it.
3
Withings Steel HR Sport Hybrid Smartwatch 40mm Black
Withings Steel HR Sport Hybrid Smartwatch 40mm Black
Withings Steel HR Sport Hybrid Smartwatch 40mm Black

// MEDIA GALLERY

// PRODUCT SPECS

Withings Steel HR Sport Watch
released on January 10, 2020

// NEWS ARTICLES

Hybrid Smartwatch - Steel HR | Withings

Steel HR seamlessly syncs with the free Health Mate app. You can access your data in the app or on the web with your personal Withings account. See your progress, share your data, and more.

Amazon.com: Withings Steel HR Sport Hybrid Smartwatch ...

Withings Steel HR Sport Hybrid Smartwatch (40mm) - Activity, Sleep, Fitness and Heart Rate Tracker with Connected GPS, Smart Notifications, Water Resistant with 25-day battery life. $199.95 & FREE Shipping.

Withings Steel HR review | TechRadar

The Withings Steel HR is out now in the US, UK and Australia, but as we've said you may find it under the Nokia branding instead. There are three versions of the wearable that you can choose from...

// RELATED PRODUCTS

// Company Profile – Withings

Withings is a company that aims to create products that help people take care of themselves. Withings is best known for their fitness trackers. – View Profile

// REVIEWS

71 Reviews for Withings Steel HR Sport Watch

  1. Rene

    Ich habe lange die bekannteste Smartwatch getragen. Größtes Manko war für mich immer die kurze Akkulaufzeit und das dadurch Schlaftracking quasi gar nicht möglich war. Davor besaß ich einen der ersten Fitbit Tracker, welcher überhaupt kein Schlaftracking bot, dafür aber klein und recht unbemerkt getragen werden konnte. Nach meinem Wechsel zu Android habe ich lange überlegt was ich machen sollte, denn eine neue Smartwatch kam für mich nicht in Frage, die klassischen Fitness Tracker waren mir aber “zu sportlich” um sie auch gut im Alltag tragen zu können (vor allem in Situationen wo zB. Anzug und Krawatte Pflicht sind). Hier reizte mich zwar schon die Withings Activité Serie und die Nokia Steel Nachfolger, aber mir fehlte ein umfassendes Sport Tracking mit Herzfrequenz. Genau hier setzt die Steel HR Sport an.Kleines Update:Die Akkulaufzeit ist erstaunlich. Ich mache etwa 3-4 Workouts die Woche (jeweils rund 90 Minuten) und trotzdem hält der Akku ewig). Seit dem Kauf Anfang Dezember musste ich dir Uhr nur zweimal laden – die Ladegeschwindigkeit ist wunderbar schnell und liegt für den kompletten Akku bei knapp über einer Stunde. Bezüglich der Workouts gleicht die Herzfrequenzmessung den Geräten im Fitness Studio und scheint sehr genau zu sein. Top!:: Design ::Das Design ist zeitlos elegant. Ich besitze die dunkle Version in 40mm, welche perfekt für Männer ist. Sie ist dezent und fällt trotz Sportarmband nicht auf. Die Kritik bezüglich der Lesbarkeit kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Es ist nicht die erste Uhr die graue Zeiger mit roter Spitze auf einem schwarzen Ziffernblatt platziert und es wird vermutlich auch nicht die letzte sein. Ich persönlich kann die Uhr auch in dunklen Lichtsituationen gut ablesen (manchmal dreht man das Handgelenk kurz, aber das war es dann auch schon und im schlimmsten Fall gäbe es ja noch die Möglichkeit durch Knopfdruck das OLED Display einzuschalten). Wenn man überhaupt Kritik üben könnte, dann nur weil das Glas durch die Krümmung etwas stark spiegelt.Obwohl ich technisch sehr auf der Höhe der Zeit bin, gefällt mir das analoge Design, vor allem auch das die Anzahl der Schritte als Prozentangabe (bis 100%) dargestellt wird und dafür kein digitales Display nötig ist. Das gibt der Uhr einen sehr modernen Retro-Charme.Die Verarbeitung der Uhr ist ebenfalls sehr toll. Das Edelstahlgehäuse fühlt sich wunderbar an, hat keine scharfen kannten und das Glas des Displays ist ebenso kantenfrei eingelassen. Das mitgelieferte Sportarmband aus Silikon ist unglaublich weich und schmiegt sich sehr gut am Handgelenk an.:: Funktionen ::Und obwohl besagter analoger Retro-Charme vorhanden ist, ist die Uhr mit allerlei Sensoren und Technik ausgestattet, die sie zu einem genauso guten Begleiter machen wie sportliche Fitness Tracker.Neben den Schritten (und bei verbundenem GPS der Strecke), zeichnet die Uhr Schlaf, Herzfrequenz und rund 30 Sportaktivitäten auf. Diese Aktivitäten reichen von Schwimmen, Laufen und Fahrradfahren bis zu Yoga, Boxen oder allgemeiner Fitness. Das Angebot ist groß und ich denke da wird jeder fündig. Darüber hinaus ist die Uhr auch noch wasserdicht, so dass man sie auch zum duschen nicht ausziehen muss (auch wenn Withings darauf hinweist das aggressive Duschgels etc. und Sauna eher tabu sind, aber das sollte einem auch so klar sein).Bislang muss ich sagen zeichnet die Uhr die Aktivitäten sehr genau auf und präsentiert alles übersichtlich in der App (siehe unten). Auf Grund von Größe, Alter und diversen Vergleichsdaten werden auch weitere Informationen wie verbrauchte Kalorien berechnet – im Grunde kennt man das heute von allen anderen bekannten Trackern schon. Hier ist aber die Umsetzung sehr gelungen.Für mich einer der Kaufgründe war auch die regelmäßige Messung des Herzschlags und des Schlafs und hier kann ich bislang auch nur positives berichten. Nicht nur das die Aufbereitung der Daten sehr übersichtlich ist, sie scheint auch sehr genau zu sein.:: Die App ::Für mich das größte Highlight ist die Health Mate App. Das Design ist unglaublich gut geworden und mittlerweile stimmt auch die Kombination aus Informationsgehalt und Optik. Alle Daten werden optisch aufbereitet, als Graph oder Tabelle dargestellt und erlauben einen sehr schnellen Blick auf die eigene Gesundheit. Hier dürfen sich andere Hersteller gerne eine Scheibe abschneiden.Auch die Synchronisation mit dem Tracker geht wunderbar schnell. App geöffnet und der Sync dauert nur wenige Sekunden – kein Vergleich zu manch anderem Produkt. Daneben ist auch ein All-Day Sync möglich.Auch die Einstellungen lassen sich leicht verändern und sehr positiv gefällt mir das sowohl in der App, als auch im Web-Browser sehr darauf geachtet wird mit Hilfe von Artikeln und Videos jeden Schritt wenn nötig bis ins kleinste Detail zu erklären – man wird quasi nie alleine gelassen.Der einzige Kritikpunkt in der App ist für mich die Doppelung von Dashboard und Timeline. Mir erschließt sich der Sinn nicht wirklich und ich würde mir eine Darstellung wie im Browser wünschen. Das ist aber jammern auf sehr hohem Niveau.:: Fazit ::Alles in allem kann ich die Uhr nur empfehlen. Sie sieht schick aus, ist dezent, sehr leicht, der Funktionsumfang ist groß und die App nicht nur leicht zu benutzen, sondern auch sehr übersichtlich. Worauf ich noch gar nicht eingegangen bin sind die Smartwatch Features wie die Anzeige von Notifications. Diese nutze ich nicht, da ich ganz bewusst ein bisschen mehr “analog” leben und nicht ständig von Nachrichten aus dem Alltag gerissen werden möchte. Angetestet habe ich dies aber und es funktioniert wie beschrieben, wenn auch die Ticker-Optik nicht wirklich mein Fall ist. Wie gesagt eine Top Uhr mit tollem Funktionsumfang.

  2. Rene

    Ich habe lange die bekannteste Smartwatch getragen. Größtes Manko war für mich immer die kurze Akkulaufzeit und das dadurch Schlaftracking quasi gar nicht möglich war. Davor besaß ich einen der ersten Fitbit Tracker, welcher überhaupt kein Schlaftracking bot, dafür aber klein und recht unbemerkt getragen werden konnte. Nach meinem Wechsel zu Android habe ich lange überlegt was ich machen sollte, denn eine neue Smartwatch kam für mich nicht in Frage, die klassischen Fitness Tracker waren mir aber “zu sportlich” um sie auch gut im Alltag tragen zu können (vor allem in Situationen wo zB. Anzug und Krawatte Pflicht sind). Hier reizte mich zwar schon die Withings Activité Serie und die Nokia Steel Nachfolger, aber mir fehlte ein umfassendes Sport Tracking mit Herzfrequenz. Genau hier setzt die Steel HR Sport an.Kleines Update:Die Akkulaufzeit ist erstaunlich. Ich mache etwa 3-4 Workouts die Woche (jeweils rund 90 Minuten) und trotzdem hält der Akku ewig). Seit dem Kauf Anfang Dezember musste ich dir Uhr nur zweimal laden – die Ladegeschwindigkeit ist wunderbar schnell und liegt für den kompletten Akku bei knapp über einer Stunde. Bezüglich der Workouts gleicht die Herzfrequenzmessung den Geräten im Fitness Studio und scheint sehr genau zu sein. Top!:: Design ::Das Design ist zeitlos elegant. Ich besitze die dunkle Version in 40mm, welche perfekt für Männer ist. Sie ist dezent und fällt trotz Sportarmband nicht auf. Die Kritik bezüglich der Lesbarkeit kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Es ist nicht die erste Uhr die graue Zeiger mit roter Spitze auf einem schwarzen Ziffernblatt platziert und es wird vermutlich auch nicht die letzte sein. Ich persönlich kann die Uhr auch in dunklen Lichtsituationen gut ablesen (manchmal dreht man das Handgelenk kurz, aber das war es dann auch schon und im schlimmsten Fall gäbe es ja noch die Möglichkeit durch Knopfdruck das OLED Display einzuschalten). Wenn man überhaupt Kritik üben könnte, dann nur weil das Glas durch die Krümmung etwas stark spiegelt.Obwohl ich technisch sehr auf der Höhe der Zeit bin, gefällt mir das analoge Design, vor allem auch das die Anzahl der Schritte als Prozentangabe (bis 100%) dargestellt wird und dafür kein digitales Display nötig ist. Das gibt der Uhr einen sehr modernen Retro-Charme.Die Verarbeitung der Uhr ist ebenfalls sehr toll. Das Edelstahlgehäuse fühlt sich wunderbar an, hat keine scharfen kannten und das Glas des Displays ist ebenso kantenfrei eingelassen. Das mitgelieferte Sportarmband aus Silikon ist unglaublich weich und schmiegt sich sehr gut am Handgelenk an.:: Funktionen ::Und obwohl besagter analoger Retro-Charme vorhanden ist, ist die Uhr mit allerlei Sensoren und Technik ausgestattet, die sie zu einem genauso guten Begleiter machen wie sportliche Fitness Tracker.Neben den Schritten (und bei verbundenem GPS der Strecke), zeichnet die Uhr Schlaf, Herzfrequenz und rund 30 Sportaktivitäten auf. Diese Aktivitäten reichen von Schwimmen, Laufen und Fahrradfahren bis zu Yoga, Boxen oder allgemeiner Fitness. Das Angebot ist groß und ich denke da wird jeder fündig. Darüber hinaus ist die Uhr auch noch wasserdicht, so dass man sie auch zum duschen nicht ausziehen muss (auch wenn Withings darauf hinweist das aggressive Duschgels etc. und Sauna eher tabu sind, aber das sollte einem auch so klar sein).Bislang muss ich sagen zeichnet die Uhr die Aktivitäten sehr genau auf und präsentiert alles übersichtlich in der App (siehe unten). Auf Grund von Größe, Alter und diversen Vergleichsdaten werden auch weitere Informationen wie verbrauchte Kalorien berechnet – im Grunde kennt man das heute von allen anderen bekannten Trackern schon. Hier ist aber die Umsetzung sehr gelungen.Für mich einer der Kaufgründe war auch die regelmäßige Messung des Herzschlags und des Schlafs und hier kann ich bislang auch nur positives berichten. Nicht nur das die Aufbereitung der Daten sehr übersichtlich ist, sie scheint auch sehr genau zu sein.:: Die App ::Für mich das größte Highlight ist die Health Mate App. Das Design ist unglaublich gut geworden und mittlerweile stimmt auch die Kombination aus Informationsgehalt und Optik. Alle Daten werden optisch aufbereitet, als Graph oder Tabelle dargestellt und erlauben einen sehr schnellen Blick auf die eigene Gesundheit. Hier dürfen sich andere Hersteller gerne eine Scheibe abschneiden.Auch die Synchronisation mit dem Tracker geht wunderbar schnell. App geöffnet und der Sync dauert nur wenige Sekunden – kein Vergleich zu manch anderem Produkt. Daneben ist auch ein All-Day Sync möglich.Auch die Einstellungen lassen sich leicht verändern und sehr positiv gefällt mir das sowohl in der App, als auch im Web-Browser sehr darauf geachtet wird mit Hilfe von Artikeln und Videos jeden Schritt wenn nötig bis ins kleinste Detail zu erklären – man wird quasi nie alleine gelassen.Der einzige Kritikpunkt in der App ist für mich die Doppelung von Dashboard und Timeline. Mir erschließt sich der Sinn nicht wirklich und ich würde mir eine Darstellung wie im Browser wünschen. Das ist aber jammern auf sehr hohem Niveau.:: Fazit ::Alles in allem kann ich die Uhr nur empfehlen. Sie sieht schick aus, ist dezent, sehr leicht, der Funktionsumfang ist groß und die App nicht nur leicht zu benutzen, sondern auch sehr übersichtlich. Worauf ich noch gar nicht eingegangen bin sind die Smartwatch Features wie die Anzeige von Notifications. Diese nutze ich nicht, da ich ganz bewusst ein bisschen mehr “analog” leben und nicht ständig von Nachrichten aus dem Alltag gerissen werden möchte. Angetestet habe ich dies aber und es funktioniert wie beschrieben, wenn auch die Ticker-Optik nicht wirklich mein Fall ist. Wie gesagt eine Top Uhr mit tollem Funktionsumfang.

  3. Rene

    Ich habe lange die bekannteste Smartwatch getragen. Größtes Manko war für mich immer die kurze Akkulaufzeit und das dadurch Schlaftracking quasi gar nicht möglich war. Davor besaß ich einen der ersten Fitbit Tracker, welcher überhaupt kein Schlaftracking bot, dafür aber klein und recht unbemerkt getragen werden konnte. Nach meinem Wechsel zu Android habe ich lange überlegt was ich machen sollte, denn eine neue Smartwatch kam für mich nicht in Frage, die klassischen Fitness Tracker waren mir aber “zu sportlich” um sie auch gut im Alltag tragen zu können (vor allem in Situationen wo zB. Anzug und Krawatte Pflicht sind). Hier reizte mich zwar schon die Withings Activité Serie und die Nokia Steel Nachfolger, aber mir fehlte ein umfassendes Sport Tracking mit Herzfrequenz. Genau hier setzt die Steel HR Sport an.Kleines Update:Die Akkulaufzeit ist erstaunlich. Ich mache etwa 3-4 Workouts die Woche (jeweils rund 90 Minuten) und trotzdem hält der Akku ewig). Seit dem Kauf Anfang Dezember musste ich dir Uhr nur zweimal laden – die Ladegeschwindigkeit ist wunderbar schnell und liegt für den kompletten Akku bei knapp über einer Stunde. Bezüglich der Workouts gleicht die Herzfrequenzmessung den Geräten im Fitness Studio und scheint sehr genau zu sein. Top!:: Design ::Das Design ist zeitlos elegant. Ich besitze die dunkle Version in 40mm, welche perfekt für Männer ist. Sie ist dezent und fällt trotz Sportarmband nicht auf. Die Kritik bezüglich der Lesbarkeit kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Es ist nicht die erste Uhr die graue Zeiger mit roter Spitze auf einem schwarzen Ziffernblatt platziert und es wird vermutlich auch nicht die letzte sein. Ich persönlich kann die Uhr auch in dunklen Lichtsituationen gut ablesen (manchmal dreht man das Handgelenk kurz, aber das war es dann auch schon und im schlimmsten Fall gäbe es ja noch die Möglichkeit durch Knopfdruck das OLED Display einzuschalten). Wenn man überhaupt Kritik üben könnte, dann nur weil das Glas durch die Krümmung etwas stark spiegelt.Obwohl ich technisch sehr auf der Höhe der Zeit bin, gefällt mir das analoge Design, vor allem auch das die Anzahl der Schritte als Prozentangabe (bis 100%) dargestellt wird und dafür kein digitales Display nötig ist. Das gibt der Uhr einen sehr modernen Retro-Charme.Die Verarbeitung der Uhr ist ebenfalls sehr toll. Das Edelstahlgehäuse fühlt sich wunderbar an, hat keine scharfen kannten und das Glas des Displays ist ebenso kantenfrei eingelassen. Das mitgelieferte Sportarmband aus Silikon ist unglaublich weich und schmiegt sich sehr gut am Handgelenk an.:: Funktionen ::Und obwohl besagter analoger Retro-Charme vorhanden ist, ist die Uhr mit allerlei Sensoren und Technik ausgestattet, die sie zu einem genauso guten Begleiter machen wie sportliche Fitness Tracker.Neben den Schritten (und bei verbundenem GPS der Strecke), zeichnet die Uhr Schlaf, Herzfrequenz und rund 30 Sportaktivitäten auf. Diese Aktivitäten reichen von Schwimmen, Laufen und Fahrradfahren bis zu Yoga, Boxen oder allgemeiner Fitness. Das Angebot ist groß und ich denke da wird jeder fündig. Darüber hinaus ist die Uhr auch noch wasserdicht, so dass man sie auch zum duschen nicht ausziehen muss (auch wenn Withings darauf hinweist das aggressive Duschgels etc. und Sauna eher tabu sind, aber das sollte einem auch so klar sein).Bislang muss ich sagen zeichnet die Uhr die Aktivitäten sehr genau auf und präsentiert alles übersichtlich in der App (siehe unten). Auf Grund von Größe, Alter und diversen Vergleichsdaten werden auch weitere Informationen wie verbrauchte Kalorien berechnet – im Grunde kennt man das heute von allen anderen bekannten Trackern schon. Hier ist aber die Umsetzung sehr gelungen.Für mich einer der Kaufgründe war auch die regelmäßige Messung des Herzschlags und des Schlafs und hier kann ich bislang auch nur positives berichten. Nicht nur das die Aufbereitung der Daten sehr übersichtlich ist, sie scheint auch sehr genau zu sein.:: Die App ::Für mich das größte Highlight ist die Health Mate App. Das Design ist unglaublich gut geworden und mittlerweile stimmt auch die Kombination aus Informationsgehalt und Optik. Alle Daten werden optisch aufbereitet, als Graph oder Tabelle dargestellt und erlauben einen sehr schnellen Blick auf die eigene Gesundheit. Hier dürfen sich andere Hersteller gerne eine Scheibe abschneiden.Auch die Synchronisation mit dem Tracker geht wunderbar schnell. App geöffnet und der Sync dauert nur wenige Sekunden – kein Vergleich zu manch anderem Produkt. Daneben ist auch ein All-Day Sync möglich.Auch die Einstellungen lassen sich leicht verändern und sehr positiv gefällt mir das sowohl in der App, als auch im Web-Browser sehr darauf geachtet wird mit Hilfe von Artikeln und Videos jeden Schritt wenn nötig bis ins kleinste Detail zu erklären – man wird quasi nie alleine gelassen.Der einzige Kritikpunkt in der App ist für mich die Doppelung von Dashboard und Timeline. Mir erschließt sich der Sinn nicht wirklich und ich würde mir eine Darstellung wie im Browser wünschen. Das ist aber jammern auf sehr hohem Niveau.:: Fazit ::Alles in allem kann ich die Uhr nur empfehlen. Sie sieht schick aus, ist dezent, sehr leicht, der Funktionsumfang ist groß und die App nicht nur leicht zu benutzen, sondern auch sehr übersichtlich. Worauf ich noch gar nicht eingegangen bin sind die Smartwatch Features wie die Anzeige von Notifications. Diese nutze ich nicht, da ich ganz bewusst ein bisschen mehr “analog” leben und nicht ständig von Nachrichten aus dem Alltag gerissen werden möchte. Angetestet habe ich dies aber und es funktioniert wie beschrieben, wenn auch die Ticker-Optik nicht wirklich mein Fall ist. Wie gesagt eine Top Uhr mit tollem Funktionsumfang.

  4. JL

    Ich habe lange die bekannteste Smartwatch getragen. Größtes Manko war für mich immer die kurze Akkulaufzeit und das dadurch Schlaftracking quasi gar nicht möglich war. Davor besaß ich einen der ersten Fitbit Tracker, welcher überhaupt kein Schlaftracking bot, dafür aber klein und recht unbemerkt getragen werden konnte. Nach meinem Wechsel zu Android habe ich lange überlegt was ich machen sollte, denn eine neue Smartwatch kam für mich nicht in Frage, die klassischen Fitness Tracker waren mir aber “zu sportlich” um sie auch gut im Alltag tragen zu können (vor allem in Situationen wo zB. Anzug und Krawatte Pflicht sind). Hier reizte mich zwar schon die Withings Activité Serie und die Nokia Steel Nachfolger, aber mir fehlte ein umfassendes Sport Tracking mit Herzfrequenz. Genau hier setzt die Steel HR Sport an.Kleines Update:Die Akkulaufzeit ist erstaunlich. Ich mache etwa 3-4 Workouts die Woche (jeweils rund 90 Minuten) und trotzdem hält der Akku ewig). Seit dem Kauf Anfang Dezember musste ich dir Uhr nur zweimal laden – die Ladegeschwindigkeit ist wunderbar schnell und liegt für den kompletten Akku bei knapp über einer Stunde. Bezüglich der Workouts gleicht die Herzfrequenzmessung den Geräten im Fitness Studio und scheint sehr genau zu sein. Top!:: Design ::Das Design ist zeitlos elegant. Ich besitze die dunkle Version in 40mm, welche perfekt für Männer ist. Sie ist dezent und fällt trotz Sportarmband nicht auf. Die Kritik bezüglich der Lesbarkeit kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Es ist nicht die erste Uhr die graue Zeiger mit roter Spitze auf einem schwarzen Ziffernblatt platziert und es wird vermutlich auch nicht die letzte sein. Ich persönlich kann die Uhr auch in dunklen Lichtsituationen gut ablesen (manchmal dreht man das Handgelenk kurz, aber das war es dann auch schon und im schlimmsten Fall gäbe es ja noch die Möglichkeit durch Knopfdruck das OLED Display einzuschalten). Wenn man überhaupt Kritik üben könnte, dann nur weil das Glas durch die Krümmung etwas stark spiegelt.Obwohl ich technisch sehr auf der Höhe der Zeit bin, gefällt mir das analoge Design, vor allem auch das die Anzahl der Schritte als Prozentangabe (bis 100%) dargestellt wird und dafür kein digitales Display nötig ist. Das gibt der Uhr einen sehr modernen Retro-Charme.Die Verarbeitung der Uhr ist ebenfalls sehr toll. Das Edelstahlgehäuse fühlt sich wunderbar an, hat keine scharfen kannten und das Glas des Displays ist ebenso kantenfrei eingelassen. Das mitgelieferte Sportarmband aus Silikon ist unglaublich weich und schmiegt sich sehr gut am Handgelenk an.:: Funktionen ::Und obwohl besagter analoger Retro-Charme vorhanden ist, ist die Uhr mit allerlei Sensoren und Technik ausgestattet, die sie zu einem genauso guten Begleiter machen wie sportliche Fitness Tracker.Neben den Schritten (und bei verbundenem GPS der Strecke), zeichnet die Uhr Schlaf, Herzfrequenz und rund 30 Sportaktivitäten auf. Diese Aktivitäten reichen von Schwimmen, Laufen und Fahrradfahren bis zu Yoga, Boxen oder allgemeiner Fitness. Das Angebot ist groß und ich denke da wird jeder fündig. Darüber hinaus ist die Uhr auch noch wasserdicht, so dass man sie auch zum duschen nicht ausziehen muss (auch wenn Withings darauf hinweist das aggressive Duschgels etc. und Sauna eher tabu sind, aber das sollte einem auch so klar sein).Bislang muss ich sagen zeichnet die Uhr die Aktivitäten sehr genau auf und präsentiert alles übersichtlich in der App (siehe unten). Auf Grund von Größe, Alter und diversen Vergleichsdaten werden auch weitere Informationen wie verbrauchte Kalorien berechnet – im Grunde kennt man das heute von allen anderen bekannten Trackern schon. Hier ist aber die Umsetzung sehr gelungen.Für mich einer der Kaufgründe war auch die regelmäßige Messung des Herzschlags und des Schlafs und hier kann ich bislang auch nur positives berichten. Nicht nur das die Aufbereitung der Daten sehr übersichtlich ist, sie scheint auch sehr genau zu sein.:: Die App ::Für mich das größte Highlight ist die Health Mate App. Das Design ist unglaublich gut geworden und mittlerweile stimmt auch die Kombination aus Informationsgehalt und Optik. Alle Daten werden optisch aufbereitet, als Graph oder Tabelle dargestellt und erlauben einen sehr schnellen Blick auf die eigene Gesundheit. Hier dürfen sich andere Hersteller gerne eine Scheibe abschneiden.Auch die Synchronisation mit dem Tracker geht wunderbar schnell. App geöffnet und der Sync dauert nur wenige Sekunden – kein Vergleich zu manch anderem Produkt. Daneben ist auch ein All-Day Sync möglich.Auch die Einstellungen lassen sich leicht verändern und sehr positiv gefällt mir das sowohl in der App, als auch im Web-Browser sehr darauf geachtet wird mit Hilfe von Artikeln und Videos jeden Schritt wenn nötig bis ins kleinste Detail zu erklären – man wird quasi nie alleine gelassen.Der einzige Kritikpunkt in der App ist für mich die Doppelung von Dashboard und Timeline. Mir erschließt sich der Sinn nicht wirklich und ich würde mir eine Darstellung wie im Browser wünschen. Das ist aber jammern auf sehr hohem Niveau.:: Fazit ::Alles in allem kann ich die Uhr nur empfehlen. Sie sieht schick aus, ist dezent, sehr leicht, der Funktionsumfang ist groß und die App nicht nur leicht zu benutzen, sondern auch sehr übersichtlich. Worauf ich noch gar nicht eingegangen bin sind die Smartwatch Features wie die Anzeige von Notifications. Diese nutze ich nicht, da ich ganz bewusst ein bisschen mehr “analog” leben und nicht ständig von Nachrichten aus dem Alltag gerissen werden möchte. Angetestet habe ich dies aber und es funktioniert wie beschrieben, wenn auch die Ticker-Optik nicht wirklich mein Fall ist. Wie gesagt eine Top Uhr mit tollem Funktionsumfang.

  5. JL

    Ich habe lange die bekannteste Smartwatch getragen. Größtes Manko war für mich immer die kurze Akkulaufzeit und das dadurch Schlaftracking quasi gar nicht möglich war. Davor besaß ich einen der ersten Fitbit Tracker, welcher überhaupt kein Schlaftracking bot, dafür aber klein und recht unbemerkt getragen werden konnte. Nach meinem Wechsel zu Android habe ich lange überlegt was ich machen sollte, denn eine neue Smartwatch kam für mich nicht in Frage, die klassischen Fitness Tracker waren mir aber “zu sportlich” um sie auch gut im Alltag tragen zu können (vor allem in Situationen wo zB. Anzug und Krawatte Pflicht sind). Hier reizte mich zwar schon die Withings Activité Serie und die Nokia Steel Nachfolger, aber mir fehlte ein umfassendes Sport Tracking mit Herzfrequenz. Genau hier setzt die Steel HR Sport an.Kleines Update:Die Akkulaufzeit ist erstaunlich. Ich mache etwa 3-4 Workouts die Woche (jeweils rund 90 Minuten) und trotzdem hält der Akku ewig). Seit dem Kauf Anfang Dezember musste ich dir Uhr nur zweimal laden – die Ladegeschwindigkeit ist wunderbar schnell und liegt für den kompletten Akku bei knapp über einer Stunde. Bezüglich der Workouts gleicht die Herzfrequenzmessung den Geräten im Fitness Studio und scheint sehr genau zu sein. Top!:: Design ::Das Design ist zeitlos elegant. Ich besitze die dunkle Version in 40mm, welche perfekt für Männer ist. Sie ist dezent und fällt trotz Sportarmband nicht auf. Die Kritik bezüglich der Lesbarkeit kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Es ist nicht die erste Uhr die graue Zeiger mit roter Spitze auf einem schwarzen Ziffernblatt platziert und es wird vermutlich auch nicht die letzte sein. Ich persönlich kann die Uhr auch in dunklen Lichtsituationen gut ablesen (manchmal dreht man das Handgelenk kurz, aber das war es dann auch schon und im schlimmsten Fall gäbe es ja noch die Möglichkeit durch Knopfdruck das OLED Display einzuschalten). Wenn man überhaupt Kritik üben könnte, dann nur weil das Glas durch die Krümmung etwas stark spiegelt.Obwohl ich technisch sehr auf der Höhe der Zeit bin, gefällt mir das analoge Design, vor allem auch das die Anzahl der Schritte als Prozentangabe (bis 100%) dargestellt wird und dafür kein digitales Display nötig ist. Das gibt der Uhr einen sehr modernen Retro-Charme.Die Verarbeitung der Uhr ist ebenfalls sehr toll. Das Edelstahlgehäuse fühlt sich wunderbar an, hat keine scharfen kannten und das Glas des Displays ist ebenso kantenfrei eingelassen. Das mitgelieferte Sportarmband aus Silikon ist unglaublich weich und schmiegt sich sehr gut am Handgelenk an.:: Funktionen ::Und obwohl besagter analoger Retro-Charme vorhanden ist, ist die Uhr mit allerlei Sensoren und Technik ausgestattet, die sie zu einem genauso guten Begleiter machen wie sportliche Fitness Tracker.Neben den Schritten (und bei verbundenem GPS der Strecke), zeichnet die Uhr Schlaf, Herzfrequenz und rund 30 Sportaktivitäten auf. Diese Aktivitäten reichen von Schwimmen, Laufen und Fahrradfahren bis zu Yoga, Boxen oder allgemeiner Fitness. Das Angebot ist groß und ich denke da wird jeder fündig. Darüber hinaus ist die Uhr auch noch wasserdicht, so dass man sie auch zum duschen nicht ausziehen muss (auch wenn Withings darauf hinweist das aggressive Duschgels etc. und Sauna eher tabu sind, aber das sollte einem auch so klar sein).Bislang muss ich sagen zeichnet die Uhr die Aktivitäten sehr genau auf und präsentiert alles übersichtlich in der App (siehe unten). Auf Grund von Größe, Alter und diversen Vergleichsdaten werden auch weitere Informationen wie verbrauchte Kalorien berechnet – im Grunde kennt man das heute von allen anderen bekannten Trackern schon. Hier ist aber die Umsetzung sehr gelungen.Für mich einer der Kaufgründe war auch die regelmäßige Messung des Herzschlags und des Schlafs und hier kann ich bislang auch nur positives berichten. Nicht nur das die Aufbereitung der Daten sehr übersichtlich ist, sie scheint auch sehr genau zu sein.:: Die App ::Für mich das größte Highlight ist die Health Mate App. Das Design ist unglaublich gut geworden und mittlerweile stimmt auch die Kombination aus Informationsgehalt und Optik. Alle Daten werden optisch aufbereitet, als Graph oder Tabelle dargestellt und erlauben einen sehr schnellen Blick auf die eigene Gesundheit. Hier dürfen sich andere Hersteller gerne eine Scheibe abschneiden.Auch die Synchronisation mit dem Tracker geht wunderbar schnell. App geöffnet und der Sync dauert nur wenige Sekunden – kein Vergleich zu manch anderem Produkt. Daneben ist auch ein All-Day Sync möglich.Auch die Einstellungen lassen sich leicht verändern und sehr positiv gefällt mir das sowohl in der App, als auch im Web-Browser sehr darauf geachtet wird mit Hilfe von Artikeln und Videos jeden Schritt wenn nötig bis ins kleinste Detail zu erklären – man wird quasi nie alleine gelassen.Der einzige Kritikpunkt in der App ist für mich die Doppelung von Dashboard und Timeline. Mir erschließt sich der Sinn nicht wirklich und ich würde mir eine Darstellung wie im Browser wünschen. Das ist aber jammern auf sehr hohem Niveau.:: Fazit ::Alles in allem kann ich die Uhr nur empfehlen. Sie sieht schick aus, ist dezent, sehr leicht, der Funktionsumfang ist groß und die App nicht nur leicht zu benutzen, sondern auch sehr übersichtlich. Worauf ich noch gar nicht eingegangen bin sind die Smartwatch Features wie die Anzeige von Notifications. Diese nutze ich nicht, da ich ganz bewusst ein bisschen mehr “analog” leben und nicht ständig von Nachrichten aus dem Alltag gerissen werden möchte. Angetestet habe ich dies aber und es funktioniert wie beschrieben, wenn auch die Ticker-Optik nicht wirklich mein Fall ist. Wie gesagt eine Top Uhr mit tollem Funktionsumfang.

  6. Raul A. C. S.

    Ich habe lange die bekannteste Smartwatch getragen. Größtes Manko war für mich immer die kurze Akkulaufzeit und das dadurch Schlaftracking quasi gar nicht möglich war. Davor besaß ich einen der ersten Fitbit Tracker, welcher überhaupt kein Schlaftracking bot, dafür aber klein und recht unbemerkt getragen werden konnte. Nach meinem Wechsel zu Android habe ich lange überlegt was ich machen sollte, denn eine neue Smartwatch kam für mich nicht in Frage, die klassischen Fitness Tracker waren mir aber “zu sportlich” um sie auch gut im Alltag tragen zu können (vor allem in Situationen wo zB. Anzug und Krawatte Pflicht sind). Hier reizte mich zwar schon die Withings Activité Serie und die Nokia Steel Nachfolger, aber mir fehlte ein umfassendes Sport Tracking mit Herzfrequenz. Genau hier setzt die Steel HR Sport an.Kleines Update:Die Akkulaufzeit ist erstaunlich. Ich mache etwa 3-4 Workouts die Woche (jeweils rund 90 Minuten) und trotzdem hält der Akku ewig). Seit dem Kauf Anfang Dezember musste ich dir Uhr nur zweimal laden – die Ladegeschwindigkeit ist wunderbar schnell und liegt für den kompletten Akku bei knapp über einer Stunde. Bezüglich der Workouts gleicht die Herzfrequenzmessung den Geräten im Fitness Studio und scheint sehr genau zu sein. Top!:: Design ::Das Design ist zeitlos elegant. Ich besitze die dunkle Version in 40mm, welche perfekt für Männer ist. Sie ist dezent und fällt trotz Sportarmband nicht auf. Die Kritik bezüglich der Lesbarkeit kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Es ist nicht die erste Uhr die graue Zeiger mit roter Spitze auf einem schwarzen Ziffernblatt platziert und es wird vermutlich auch nicht die letzte sein. Ich persönlich kann die Uhr auch in dunklen Lichtsituationen gut ablesen (manchmal dreht man das Handgelenk kurz, aber das war es dann auch schon und im schlimmsten Fall gäbe es ja noch die Möglichkeit durch Knopfdruck das OLED Display einzuschalten). Wenn man überhaupt Kritik üben könnte, dann nur weil das Glas durch die Krümmung etwas stark spiegelt.Obwohl ich technisch sehr auf der Höhe der Zeit bin, gefällt mir das analoge Design, vor allem auch das die Anzahl der Schritte als Prozentangabe (bis 100%) dargestellt wird und dafür kein digitales Display nötig ist. Das gibt der Uhr einen sehr modernen Retro-Charme.Die Verarbeitung der Uhr ist ebenfalls sehr toll. Das Edelstahlgehäuse fühlt sich wunderbar an, hat keine scharfen kannten und das Glas des Displays ist ebenso kantenfrei eingelassen. Das mitgelieferte Sportarmband aus Silikon ist unglaublich weich und schmiegt sich sehr gut am Handgelenk an.:: Funktionen ::Und obwohl besagter analoger Retro-Charme vorhanden ist, ist die Uhr mit allerlei Sensoren und Technik ausgestattet, die sie zu einem genauso guten Begleiter machen wie sportliche Fitness Tracker.Neben den Schritten (und bei verbundenem GPS der Strecke), zeichnet die Uhr Schlaf, Herzfrequenz und rund 30 Sportaktivitäten auf. Diese Aktivitäten reichen von Schwimmen, Laufen und Fahrradfahren bis zu Yoga, Boxen oder allgemeiner Fitness. Das Angebot ist groß und ich denke da wird jeder fündig. Darüber hinaus ist die Uhr auch noch wasserdicht, so dass man sie auch zum duschen nicht ausziehen muss (auch wenn Withings darauf hinweist das aggressive Duschgels etc. und Sauna eher tabu sind, aber das sollte einem auch so klar sein).Bislang muss ich sagen zeichnet die Uhr die Aktivitäten sehr genau auf und präsentiert alles übersichtlich in der App (siehe unten). Auf Grund von Größe, Alter und diversen Vergleichsdaten werden auch weitere Informationen wie verbrauchte Kalorien berechnet – im Grunde kennt man das heute von allen anderen bekannten Trackern schon. Hier ist aber die Umsetzung sehr gelungen.Für mich einer der Kaufgründe war auch die regelmäßige Messung des Herzschlags und des Schlafs und hier kann ich bislang auch nur positives berichten. Nicht nur das die Aufbereitung der Daten sehr übersichtlich ist, sie scheint auch sehr genau zu sein.:: Die App ::Für mich das größte Highlight ist die Health Mate App. Das Design ist unglaublich gut geworden und mittlerweile stimmt auch die Kombination aus Informationsgehalt und Optik. Alle Daten werden optisch aufbereitet, als Graph oder Tabelle dargestellt und erlauben einen sehr schnellen Blick auf die eigene Gesundheit. Hier dürfen sich andere Hersteller gerne eine Scheibe abschneiden.Auch die Synchronisation mit dem Tracker geht wunderbar schnell. App geöffnet und der Sync dauert nur wenige Sekunden – kein Vergleich zu manch anderem Produkt. Daneben ist auch ein All-Day Sync möglich.Auch die Einstellungen lassen sich leicht verändern und sehr positiv gefällt mir das sowohl in der App, als auch im Web-Browser sehr darauf geachtet wird mit Hilfe von Artikeln und Videos jeden Schritt wenn nötig bis ins kleinste Detail zu erklären – man wird quasi nie alleine gelassen.Der einzige Kritikpunkt in der App ist für mich die Doppelung von Dashboard und Timeline. Mir erschließt sich der Sinn nicht wirklich und ich würde mir eine Darstellung wie im Browser wünschen. Das ist aber jammern auf sehr hohem Niveau.:: Fazit ::Alles in allem kann ich die Uhr nur empfehlen. Sie sieht schick aus, ist dezent, sehr leicht, der Funktionsumfang ist groß und die App nicht nur leicht zu benutzen, sondern auch sehr übersichtlich. Worauf ich noch gar nicht eingegangen bin sind die Smartwatch Features wie die Anzeige von Notifications. Diese nutze ich nicht, da ich ganz bewusst ein bisschen mehr “analog” leben und nicht ständig von Nachrichten aus dem Alltag gerissen werden möchte. Angetestet habe ich dies aber und es funktioniert wie beschrieben, wenn auch die Ticker-Optik nicht wirklich mein Fall ist. Wie gesagt eine Top Uhr mit tollem Funktionsumfang.

  7. SB-B

    Right first things first, a pretty long review below but…. I did buy from Amazon but they sent me the white one instead of the black which has been returned, however I already own one of these watches (the one returned was a gift!) So shall review it as I know it.I’ve been a Fitbit user for a long time, but the recently there have been issues with QC and nothing really that’s excited me. As I wear a suit to work and in my own time do weights and powerlifting, I wanted something a little more classy that could also cut the mustard as a fitness tracker for my uses.The design: This watch is slimline and pretty classy to look at. The glass on the watch is slightly domed and looks equally at home in the office than in the gym. The options available are a black and a white face. It’s subjective of course, but I personally prefer the black face model. However this is harder to read in darker surroundings, but you can always press the button and bring up the digital time on the LCD display so this isn’t a issue.The Strap: This is by far one of the best smart watch straps (or watch straps in general) available. It’s got a nice amount of give and flex within, is perforated for airflow and stretches with the contours or your arm. This is especially useful when swimming, as to keep the HR working well it needs to be pulled tighter to the skin to pick up the readings with water flowing around and under it. I’ve also got the red silicone and brown leather straps so can mix it up depending on mood and clothing choices. The watch due to the black face and grey case works well with every strap and doesn’t look odd at all.The Battery life: Withings quotes 25 days max life which is very impressive but for that you need to turn off all notifications and not use much fitness tracking as these are harder on the battery life. If training every day before a competition the battery lasts around 10-12 days. If every other day or normal use that includes 24 hour a day wear, I get about 17-19 days out of the battery. Better than my Ionic that could manage about 27 hours!Fitness tracking: This is where there will always be some compromise for styling but not any that are especially negative. This watch uses connected GPS from your phone for route and pace tracking, so remember to take it with you. Has weight training options, has generic fitness and other workout options for if something you are doing doesn’t have a particular category, has a number of workout options you can select to start from the watch directly, so you can pick and choose. Even has some more unusual ones for the type of watch it is, such as Pilates, baseball and elliptical. Works well with swimming, waterproof up to 50m, remember to rinse and dry the watch off afterwards to prevent skin irritation or degradation of the strap.Sleep tracking: Unlike my fitbit, this picks up if I go to the toilet in the night and wake, or when my alarm goes off and I turn it off, rather than my fitbit assuming I’m still fast asleep. It gives you your sleep metrics In the app in a far more user friendly manner than the Fitbit app and the sleep stages seem to be consistent.Notifications: The watch has a small round LCD in the face which gives you your notifications. Due to it being a hybrid with a tiny screen, you have to wait for the message to scroll and the amount of space is limited, so to bring up different metrics or continuations of what you are already doing you need to press the button. This is one aspect which could be considered negative but I don’t have a issue with it. The trade off for the style is well worth it.Charging time: 10% to 100% takes around 50 mins give or take.Overall: I am very impressed with the Steel HR Sport and as alluded to above, my wife was so pleased with mine she wanted one too. It has a good mix of aptitudes that make up for any specific shortfalls. Looks right in any environment and was worth every penny of this £189.99 pricetag. Give it a try and see.

  8. SB-B

    Right first things first, a pretty long review below but…. I did buy from Amazon but they sent me the white one instead of the black which has been returned, however I already own one of these watches (the one returned was a gift!) So shall review it as I know it.I’ve been a Fitbit user for a long time, but the recently there have been issues with QC and nothing really that’s excited me. As I wear a suit to work and in my own time do weights and powerlifting, I wanted something a little more classy that could also cut the mustard as a fitness tracker for my uses.The design: This watch is slimline and pretty classy to look at. The glass on the watch is slightly domed and looks equally at home in the office than in the gym. The options available are a black and a white face. It’s subjective of course, but I personally prefer the black face model. However this is harder to read in darker surroundings, but you can always press the button and bring up the digital time on the LCD display so this isn’t a issue.The Strap: This is by far one of the best smart watch straps (or watch straps in general) available. It’s got a nice amount of give and flex within, is perforated for airflow and stretches with the contours or your arm. This is especially useful when swimming, as to keep the HR working well it needs to be pulled tighter to the skin to pick up the readings with water flowing around and under it. I’ve also got the red silicone and brown leather straps so can mix it up depending on mood and clothing choices. The watch due to the black face and grey case works well with every strap and doesn’t look odd at all.The Battery life: Withings quotes 25 days max life which is very impressive but for that you need to turn off all notifications and not use much fitness tracking as these are harder on the battery life. If training every day before a competition the battery lasts around 10-12 days. If every other day or normal use that includes 24 hour a day wear, I get about 17-19 days out of the battery. Better than my Ionic that could manage about 27 hours!Fitness tracking: This is where there will always be some compromise for styling but not any that are especially negative. This watch uses connected GPS from your phone for route and pace tracking, so remember to take it with you. Has weight training options, has generic fitness and other workout options for if something you are doing doesn’t have a particular category, has a number of workout options you can select to start from the watch directly, so you can pick and choose. Even has some more unusual ones for the type of watch it is, such as Pilates, baseball and elliptical. Works well with swimming, waterproof up to 50m, remember to rinse and dry the watch off afterwards to prevent skin irritation or degradation of the strap.Sleep tracking: Unlike my fitbit, this picks up if I go to the toilet in the night and wake, or when my alarm goes off and I turn it off, rather than my fitbit assuming I’m still fast asleep. It gives you your sleep metrics In the app in a far more user friendly manner than the Fitbit app and the sleep stages seem to be consistent.Notifications: The watch has a small round LCD in the face which gives you your notifications. Due to it being a hybrid with a tiny screen, you have to wait for the message to scroll and the amount of space is limited, so to bring up different metrics or continuations of what you are already doing you need to press the button. This is one aspect which could be considered negative but I don’t have a issue with it. The trade off for the style is well worth it.Charging time: 10% to 100% takes around 50 mins give or take.Overall: I am very impressed with the Steel HR Sport and as alluded to above, my wife was so pleased with mine she wanted one too. It has a good mix of aptitudes that make up for any specific shortfalls. Looks right in any environment and was worth every penny of this £189.99 pricetag. Give it a try and see.

  9. SB-B

    Right first things first, a pretty long review below but…. I did buy from Amazon but they sent me the white one instead of the black which has been returned, however I already own one of these watches (the one returned was a gift!) So shall review it as I know it.I’ve been a Fitbit user for a long time, but the recently there have been issues with QC and nothing really that’s excited me. As I wear a suit to work and in my own time do weights and powerlifting, I wanted something a little more classy that could also cut the mustard as a fitness tracker for my uses.The design: This watch is slimline and pretty classy to look at. The glass on the watch is slightly domed and looks equally at home in the office than in the gym. The options available are a black and a white face. It’s subjective of course, but I personally prefer the black face model. However this is harder to read in darker surroundings, but you can always press the button and bring up the digital time on the LCD display so this isn’t a issue.The Strap: This is by far one of the best smart watch straps (or watch straps in general) available. It’s got a nice amount of give and flex within, is perforated for airflow and stretches with the contours or your arm. This is especially useful when swimming, as to keep the HR working well it needs to be pulled tighter to the skin to pick up the readings with water flowing around and under it. I’ve also got the red silicone and brown leather straps so can mix it up depending on mood and clothing choices. The watch due to the black face and grey case works well with every strap and doesn’t look odd at all.The Battery life: Withings quotes 25 days max life which is very impressive but for that you need to turn off all notifications and not use much fitness tracking as these are harder on the battery life. If training every day before a competition the battery lasts around 10-12 days. If every other day or normal use that includes 24 hour a day wear, I get about 17-19 days out of the battery. Better than my Ionic that could manage about 27 hours!Fitness tracking: This is where there will always be some compromise for styling but not any that are especially negative. This watch uses connected GPS from your phone for route and pace tracking, so remember to take it with you. Has weight training options, has generic fitness and other workout options for if something you are doing doesn’t have a particular category, has a number of workout options you can select to start from the watch directly, so you can pick and choose. Even has some more unusual ones for the type of watch it is, such as Pilates, baseball and elliptical. Works well with swimming, waterproof up to 50m, remember to rinse and dry the watch off afterwards to prevent skin irritation or degradation of the strap.Sleep tracking: Unlike my fitbit, this picks up if I go to the toilet in the night and wake, or when my alarm goes off and I turn it off, rather than my fitbit assuming I’m still fast asleep. It gives you your sleep metrics In the app in a far more user friendly manner than the Fitbit app and the sleep stages seem to be consistent.Notifications: The watch has a small round LCD in the face which gives you your notifications. Due to it being a hybrid with a tiny screen, you have to wait for the message to scroll and the amount of space is limited, so to bring up different metrics or continuations of what you are already doing you need to press the button. This is one aspect which could be considered negative but I don’t have a issue with it. The trade off for the style is well worth it.Charging time: 10% to 100% takes around 50 mins give or take.Overall: I am very impressed with the Steel HR Sport and as alluded to above, my wife was so pleased with mine she wanted one too. It has a good mix of aptitudes that make up for any specific shortfalls. Looks right in any environment and was worth every penny of this £189.99 pricetag. Give it a try and see.

  10. SB-B

    Right first things first, a pretty long review below but…. I did buy from Amazon but they sent me the white one instead of the black which has been returned, however I already own one of these watches (the one returned was a gift!) So shall review it as I know it.I’ve been a Fitbit user for a long time, but the recently there have been issues with QC and nothing really that’s excited me. As I wear a suit to work and in my own time do weights and powerlifting, I wanted something a little more classy that could also cut the mustard as a fitness tracker for my uses.The design: This watch is slimline and pretty classy to look at. The glass on the watch is slightly domed and looks equally at home in the office than in the gym. The options available are a black and a white face. It’s subjective of course, but I personally prefer the black face model. However this is harder to read in darker surroundings, but you can always press the button and bring up the digital time on the LCD display so this isn’t a issue.The Strap: This is by far one of the best smart watch straps (or watch straps in general) available. It’s got a nice amount of give and flex within, is perforated for airflow and stretches with the contours or your arm. This is especially useful when swimming, as to keep the HR working well it needs to be pulled tighter to the skin to pick up the readings with water flowing around and under it. I’ve also got the red silicone and brown leather straps so can mix it up depending on mood and clothing choices. The watch due to the black face and grey case works well with every strap and doesn’t look odd at all.The Battery life: Withings quotes 25 days max life which is very impressive but for that you need to turn off all notifications and not use much fitness tracking as these are harder on the battery life. If training every day before a competition the battery lasts around 10-12 days. If every other day or normal use that includes 24 hour a day wear, I get about 17-19 days out of the battery. Better than my Ionic that could manage about 27 hours!Fitness tracking: This is where there will always be some compromise for styling but not any that are especially negative. This watch uses connected GPS from your phone for route and pace tracking, so remember to take it with you. Has weight training options, has generic fitness and other workout options for if something you are doing doesn’t have a particular category, has a number of workout options you can select to start from the watch directly, so you can pick and choose. Even has some more unusual ones for the type of watch it is, such as Pilates, baseball and elliptical. Works well with swimming, waterproof up to 50m, remember to rinse and dry the watch off afterwards to prevent skin irritation or degradation of the strap.Sleep tracking: Unlike my fitbit, this picks up if I go to the toilet in the night and wake, or when my alarm goes off and I turn it off, rather than my fitbit assuming I’m still fast asleep. It gives you your sleep metrics In the app in a far more user friendly manner than the Fitbit app and the sleep stages seem to be consistent.Notifications: The watch has a small round LCD in the face which gives you your notifications. Due to it being a hybrid with a tiny screen, you have to wait for the message to scroll and the amount of space is limited, so to bring up different metrics or continuations of what you are already doing you need to press the button. This is one aspect which could be considered negative but I don’t have a issue with it. The trade off for the style is well worth it.Charging time: 10% to 100% takes around 50 mins give or take.Overall: I am very impressed with the Steel HR Sport and as alluded to above, my wife was so pleased with mine she wanted one too. It has a good mix of aptitudes that make up for any specific shortfalls. Looks right in any environment and was worth every penny of this £189.99 pricetag. Give it a try and see.

  11. SB-B

    Right first things first, a pretty long review below but…. I did buy from Amazon but they sent me the white one instead of the black which has been returned, however I already own one of these watches (the one returned was a gift!) So shall review it as I know it.I’ve been a Fitbit user for a long time, but the recently there have been issues with QC and nothing really that’s excited me. As I wear a suit to work and in my own time do weights and powerlifting, I wanted something a little more classy that could also cut the mustard as a fitness tracker for my uses.The design: This watch is slimline and pretty classy to look at. The glass on the watch is slightly domed and looks equally at home in the office than in the gym. The options available are a black and a white face. It’s subjective of course, but I personally prefer the black face model. However this is harder to read in darker surroundings, but you can always press the button and bring up the digital time on the LCD display so this isn’t a issue.The Strap: This is by far one of the best smart watch straps (or watch straps in general) available. It’s got a nice amount of give and flex within, is perforated for airflow and stretches with the contours or your arm. This is especially useful when swimming, as to keep the HR working well it needs to be pulled tighter to the skin to pick up the readings with water flowing around and under it. I’ve also got the red silicone and brown leather straps so can mix it up depending on mood and clothing choices. The watch due to the black face and grey case works well with every strap and doesn’t look odd at all.The Battery life: Withings quotes 25 days max life which is very impressive but for that you need to turn off all notifications and not use much fitness tracking as these are harder on the battery life. If training every day before a competition the battery lasts around 10-12 days. If every other day or normal use that includes 24 hour a day wear, I get about 17-19 days out of the battery. Better than my Ionic that could manage about 27 hours!Fitness tracking: This is where there will always be some compromise for styling but not any that are especially negative. This watch uses connected GPS from your phone for route and pace tracking, so remember to take it with you. Has weight training options, has generic fitness and other workout options for if something you are doing doesn’t have a particular category, has a number of workout options you can select to start from the watch directly, so you can pick and choose. Even has some more unusual ones for the type of watch it is, such as Pilates, baseball and elliptical. Works well with swimming, waterproof up to 50m, remember to rinse and dry the watch off afterwards to prevent skin irritation or degradation of the strap.Sleep tracking: Unlike my fitbit, this picks up if I go to the toilet in the night and wake, or when my alarm goes off and I turn it off, rather than my fitbit assuming I’m still fast asleep. It gives you your sleep metrics In the app in a far more user friendly manner than the Fitbit app and the sleep stages seem to be consistent.Notifications: The watch has a small round LCD in the face which gives you your notifications. Due to it being a hybrid with a tiny screen, you have to wait for the message to scroll and the amount of space is limited, so to bring up different metrics or continuations of what you are already doing you need to press the button. This is one aspect which could be considered negative but I don’t have a issue with it. The trade off for the style is well worth it.Charging time: 10% to 100% takes around 50 mins give or take.Overall: I am very impressed with the Steel HR Sport and as alluded to above, my wife was so pleased with mine she wanted one too. It has a good mix of aptitudes that make up for any specific shortfalls. Looks right in any environment and was worth every penny of this £189.99 pricetag. Give it a try and see.

  12. S. Schirmer

    Right first things first, a pretty long review below but…. I did buy from Amazon but they sent me the white one instead of the black which has been returned, however I already own one of these watches (the one returned was a gift!) So shall review it as I know it.I’ve been a Fitbit user for a long time, but the recently there have been issues with QC and nothing really that’s excited me. As I wear a suit to work and in my own time do weights and powerlifting, I wanted something a little more classy that could also cut the mustard as a fitness tracker for my uses.The design: This watch is slimline and pretty classy to look at. The glass on the watch is slightly domed and looks equally at home in the office than in the gym. The options available are a black and a white face. It’s subjective of course, but I personally prefer the black face model. However this is harder to read in darker surroundings, but you can always press the button and bring up the digital time on the LCD display so this isn’t a issue.The Strap: This is by far one of the best smart watch straps (or watch straps in general) available. It’s got a nice amount of give and flex within, is perforated for airflow and stretches with the contours or your arm. This is especially useful when swimming, as to keep the HR working well it needs to be pulled tighter to the skin to pick up the readings with water flowing around and under it. I’ve also got the red silicone and brown leather straps so can mix it up depending on mood and clothing choices. The watch due to the black face and grey case works well with every strap and doesn’t look odd at all.The Battery life: Withings quotes 25 days max life which is very impressive but for that you need to turn off all notifications and not use much fitness tracking as these are harder on the battery life. If training every day before a competition the battery lasts around 10-12 days. If every other day or normal use that includes 24 hour a day wear, I get about 17-19 days out of the battery. Better than my Ionic that could manage about 27 hours!Fitness tracking: This is where there will always be some compromise for styling but not any that are especially negative. This watch uses connected GPS from your phone for route and pace tracking, so remember to take it with you. Has weight training options, has generic fitness and other workout options for if something you are doing doesn’t have a particular category, has a number of workout options you can select to start from the watch directly, so you can pick and choose. Even has some more unusual ones for the type of watch it is, such as Pilates, baseball and elliptical. Works well with swimming, waterproof up to 50m, remember to rinse and dry the watch off afterwards to prevent skin irritation or degradation of the strap.Sleep tracking: Unlike my fitbit, this picks up if I go to the toilet in the night and wake, or when my alarm goes off and I turn it off, rather than my fitbit assuming I’m still fast asleep. It gives you your sleep metrics In the app in a far more user friendly manner than the Fitbit app and the sleep stages seem to be consistent.Notifications: The watch has a small round LCD in the face which gives you your notifications. Due to it being a hybrid with a tiny screen, you have to wait for the message to scroll and the amount of space is limited, so to bring up different metrics or continuations of what you are already doing you need to press the button. This is one aspect which could be considered negative but I don’t have a issue with it. The trade off for the style is well worth it.Charging time: 10% to 100% takes around 50 mins give or take.Overall: I am very impressed with the Steel HR Sport and as alluded to above, my wife was so pleased with mine she wanted one too. It has a good mix of aptitudes that make up for any specific shortfalls. Looks right in any environment and was worth every penny of this £189.99 pricetag. Give it a try and see.

  13. S. Schirmer

    Right first things first, a pretty long review below but…. I did buy from Amazon but they sent me the white one instead of the black which has been returned, however I already own one of these watches (the one returned was a gift!) So shall review it as I know it.I’ve been a Fitbit user for a long time, but the recently there have been issues with QC and nothing really that’s excited me. As I wear a suit to work and in my own time do weights and powerlifting, I wanted something a little more classy that could also cut the mustard as a fitness tracker for my uses.The design: This watch is slimline and pretty classy to look at. The glass on the watch is slightly domed and looks equally at home in the office than in the gym. The options available are a black and a white face. It’s subjective of course, but I personally prefer the black face model. However this is harder to read in darker surroundings, but you can always press the button and bring up the digital time on the LCD display so this isn’t a issue.The Strap: This is by far one of the best smart watch straps (or watch straps in general) available. It’s got a nice amount of give and flex within, is perforated for airflow and stretches with the contours or your arm. This is especially useful when swimming, as to keep the HR working well it needs to be pulled tighter to the skin to pick up the readings with water flowing around and under it. I’ve also got the red silicone and brown leather straps so can mix it up depending on mood and clothing choices. The watch due to the black face and grey case works well with every strap and doesn’t look odd at all.The Battery life: Withings quotes 25 days max life which is very impressive but for that you need to turn off all notifications and not use much fitness tracking as these are harder on the battery life. If training every day before a competition the battery lasts around 10-12 days. If every other day or normal use that includes 24 hour a day wear, I get about 17-19 days out of the battery. Better than my Ionic that could manage about 27 hours!Fitness tracking: This is where there will always be some compromise for styling but not any that are especially negative. This watch uses connected GPS from your phone for route and pace tracking, so remember to take it with you. Has weight training options, has generic fitness and other workout options for if something you are doing doesn’t have a particular category, has a number of workout options you can select to start from the watch directly, so you can pick and choose. Even has some more unusual ones for the type of watch it is, such as Pilates, baseball and elliptical. Works well with swimming, waterproof up to 50m, remember to rinse and dry the watch off afterwards to prevent skin irritation or degradation of the strap.Sleep tracking: Unlike my fitbit, this picks up if I go to the toilet in the night and wake, or when my alarm goes off and I turn it off, rather than my fitbit assuming I’m still fast asleep. It gives you your sleep metrics In the app in a far more user friendly manner than the Fitbit app and the sleep stages seem to be consistent.Notifications: The watch has a small round LCD in the face which gives you your notifications. Due to it being a hybrid with a tiny screen, you have to wait for the message to scroll and the amount of space is limited, so to bring up different metrics or continuations of what you are already doing you need to press the button. This is one aspect which could be considered negative but I don’t have a issue with it. The trade off for the style is well worth it.Charging time: 10% to 100% takes around 50 mins give or take.Overall: I am very impressed with the Steel HR Sport and as alluded to above, my wife was so pleased with mine she wanted one too. It has a good mix of aptitudes that make up for any specific shortfalls. Looks right in any environment and was worth every penny of this £189.99 pricetag. Give it a try and see.

  14. S. Schirmer

    Right first things first, a pretty long review below but…. I did buy from Amazon but they sent me the white one instead of the black which has been returned, however I already own one of these watches (the one returned was a gift!) So shall review it as I know it.I’ve been a Fitbit user for a long time, but the recently there have been issues with QC and nothing really that’s excited me. As I wear a suit to work and in my own time do weights and powerlifting, I wanted something a little more classy that could also cut the mustard as a fitness tracker for my uses.The design: This watch is slimline and pretty classy to look at. The glass on the watch is slightly domed and looks equally at home in the office than in the gym. The options available are a black and a white face. It’s subjective of course, but I personally prefer the black face model. However this is harder to read in darker surroundings, but you can always press the button and bring up the digital time on the LCD display so this isn’t a issue.The Strap: This is by far one of the best smart watch straps (or watch straps in general) available. It’s got a nice amount of give and flex within, is perforated for airflow and stretches with the contours or your arm. This is especially useful when swimming, as to keep the HR working well it needs to be pulled tighter to the skin to pick up the readings with water flowing around and under it. I’ve also got the red silicone and brown leather straps so can mix it up depending on mood and clothing choices. The watch due to the black face and grey case works well with every strap and doesn’t look odd at all.The Battery life: Withings quotes 25 days max life which is very impressive but for that you need to turn off all notifications and not use much fitness tracking as these are harder on the battery life. If training every day before a competition the battery lasts around 10-12 days. If every other day or normal use that includes 24 hour a day wear, I get about 17-19 days out of the battery. Better than my Ionic that could manage about 27 hours!Fitness tracking: This is where there will always be some compromise for styling but not any that are especially negative. This watch uses connected GPS from your phone for route and pace tracking, so remember to take it with you. Has weight training options, has generic fitness and other workout options for if something you are doing doesn’t have a particular category, has a number of workout options you can select to start from the watch directly, so you can pick and choose. Even has some more unusual ones for the type of watch it is, such as Pilates, baseball and elliptical. Works well with swimming, waterproof up to 50m, remember to rinse and dry the watch off afterwards to prevent skin irritation or degradation of the strap.Sleep tracking: Unlike my fitbit, this picks up if I go to the toilet in the night and wake, or when my alarm goes off and I turn it off, rather than my fitbit assuming I’m still fast asleep. It gives you your sleep metrics In the app in a far more user friendly manner than the Fitbit app and the sleep stages seem to be consistent.Notifications: The watch has a small round LCD in the face which gives you your notifications. Due to it being a hybrid with a tiny screen, you have to wait for the message to scroll and the amount of space is limited, so to bring up different metrics or continuations of what you are already doing you need to press the button. This is one aspect which could be considered negative but I don’t have a issue with it. The trade off for the style is well worth it.Charging time: 10% to 100% takes around 50 mins give or take.Overall: I am very impressed with the Steel HR Sport and as alluded to above, my wife was so pleased with mine she wanted one too. It has a good mix of aptitudes that make up for any specific shortfalls. Looks right in any environment and was worth every penny of this £189.99 pricetag. Give it a try and see.

  15. Raul A. C. S.

    Your browser does not support HTML5 video.  This was an awesome buying, I laughed at my “iwatch apple friends” because they have to charge it dayly and I did it every 24 days. My nightime readings where awesome… till I went surfing and my steel watch died, I tried to contact withings on their web page, but there is no mail to do so, the customer’s help is just FAQ. So Withings guys if you ever read this… thanks for the support. UPDATE MAY 15TH: AFTER SOME BACK AND FORTH MAILS, AMAZON AND WITHINGS REFUSED TO HONOR THEIR 1 YEAR WARRANTY, OFFERING A “25% DISCOUNT ON MY NEXT PURCHASE”. NOT!

  16. Raul A. C. S.

    The media could not be loaded.  This was an awesome buying, I laughed at my “iwatch apple friends” because they have to charge it dayly and I did it every 24 days. My nightime readings where awesome… till I went surfing and my steel watch died, I tried to contact withings on their web page, but there is no mail to do so, the customer’s help is just FAQ. So Withings guys if you ever read this… thanks for the support. UPDATE MAY 15TH: AFTER SOME BACK AND FORTH MAILS, AMAZON AND WITHINGS REFUSED TO HONOR THEIR 1 YEAR WARRANTY, OFFERING A “25% DISCOUNT ON MY NEXT PURCHASE”. NOT!

  17. Demo318

    The media could not be loaded.  This was an awesome buying, I laughed at my “iwatch apple friends” because they have to charge it dayly and I did it every 24 days. My nightime readings where awesome… till I went surfing and my steel watch died, I tried to contact withings on their web page, but there is no mail to do so, the customer’s help is just FAQ. So Withings guys if you ever read this… thanks for the support. UPDATE MAY 15TH: AFTER SOME BACK AND FORTH MAILS, AMAZON AND WITHINGS REFUSED TO HONOR THEIR 1 YEAR WARRANTY, OFFERING A “25% DISCOUNT ON MY NEXT PURCHASE”. NOT!

  18. Demo318

    The media could not be loaded.  This was an awesome buying, I laughed at my “iwatch apple friends” because they have to charge it dayly and I did it every 24 days. My nightime readings where awesome… till I went surfing and my steel watch died, I tried to contact withings on their web page, but there is no mail to do so, the customer’s help is just FAQ. So Withings guys if you ever read this… thanks for the support. UPDATE MAY 15TH: AFTER SOME BACK AND FORTH MAILS, AMAZON AND WITHINGS REFUSED TO HONOR THEIR 1 YEAR WARRANTY, OFFERING A “25% DISCOUNT ON MY NEXT PURCHASE”. NOT!

  19. Isaac

    The media could not be loaded.  This was an awesome buying, I laughed at my “iwatch apple friends” because they have to charge it dayly and I did it every 24 days. My nightime readings where awesome… till I went surfing and my steel watch died, I tried to contact withings on their web page, but there is no mail to do so, the customer’s help is just FAQ. So Withings guys if you ever read this… thanks for the support. UPDATE MAY 15TH: AFTER SOME BACK AND FORTH MAILS, AMAZON AND WITHINGS REFUSED TO HONOR THEIR 1 YEAR WARRANTY, OFFERING A “25% DISCOUNT ON MY NEXT PURCHASE”. NOT!

  20. JC Ford

    I had a Fitbit with just outside the warrant period stopped working I wanted to try a different brand. Yes I considered an Apple Watch, however the constant charging would drive me mad!I had looked at Withings before when they first came out, but was aware they were very easy to scratch, then Nokia bought them and they were rebranded and after a while, they were bought back by Withings and rebranded back again!So here we are with the new Withings HR Sport. The watch is available with a black or white face, I went for the white as 1) I’d read the black hands of the watch were difficult to read against the black face; and 2) the white face reminds me of my old Mondaine watch which I loved!The packaging is first-class and you have the Apple experience as you open the box. The first thing I noticed was the strap, it has this lovely soft rubbery feel to it that is an absolute pleasure to both wear and touch!On the watch you have the standard hour/minute hands, below is a single red dial that moves round from 0-100% as you complete you said amount of steps and at the top is the digital display that is always off (to save battery) this mostly activates if you touch the single watch crown and then each press cycles you through a customisable menu that displays a range of options such as Date, Time, steps, heart rate, alarm, messages and battery life.I have to say I love this watch and the things that really stand out for me are:1. The battery life is amazing, I’ve had the watch for a month now, wear it every day/night and my battery is only at 50%!2. The watch has a gentle vibrate when you get a phone call or text message and displays details on the screen.3. Looks stunning4. A comfortable strap5. Super easy to setup6. Lightweight and slim profile.Overall I’m really happy with this watch and would highly recommend to anyone who’s after a conventional looking watch with smart features and has a long battery life.10/10 Withings!If you found this review useful then please click the helpful button, thank you.

  21. JC Ford

    I had a Fitbit with just outside the warrant period stopped working I wanted to try a different brand. Yes I considered an Apple Watch, however the constant charging would drive me mad!I had looked at Withings before when they first came out, but was aware they were very easy to scratch, then Nokia bought them and they were rebranded and after a while, they were bought back by Withings and rebranded back again!So here we are with the new Withings HR Sport. The watch is available with a black or white face, I went for the white as 1) I’d read the black hands of the watch were difficult to read against the black face; and 2) the white face reminds me of my old Mondaine watch which I loved!The packaging is first-class and you have the Apple experience as you open the box. The first thing I noticed was the strap, it has this lovely soft rubbery feel to it that is an absolute pleasure to both wear and touch!On the watch you have the standard hour/minute hands, below is a single red dial that moves round from 0-100% as you complete you said amount of steps and at the top is the digital display that is always off (to save battery) this mostly activates if you touch the single watch crown and then each press cycles you through a customisable menu that displays a range of options such as Date, Time, steps, heart rate, alarm, messages and battery life.I have to say I love this watch and the things that really stand out for me are:1. The battery life is amazing, I’ve had the watch for a month now, wear it every day/night and my battery is only at 50%!2. The watch has a gentle vibrate when you get a phone call or text message and displays details on the screen.3. Looks stunning4. A comfortable strap5. Super easy to setup6. Lightweight and slim profile.Overall I’m really happy with this watch and would highly recommend to anyone who’s after a conventional looking watch with smart features and has a long battery life.10/10 Withings!If you found this review useful then please click the helpful button, thank you.

Add a review

Your email address will not be published.

// MORE INFO

Review: Withings Steel HR Hybrid Smartwatch – The Modern Classic – channelnews - ChannelNews

February 11, 2021 - ChannelNews

Where to Buy

18mm Silicone Watch Band Wrist Strap For Withings Steel 36mm / Steel HR 36mm
18mm Silicone Watch Band Wrist Strap For...
$6.99
in stock
Buy Now
eBay
Withings Steel HR Sport Multi-Sport Hybrid 40mm SmartWatch HWA03b
Withings Steel HR Sport Multi-Sport...
$45.00
in stock
Buy Now
eBay
Withings Steel HR Sport Multi-Sport Hybrid 40mm SmartWatch HWA03b
Withings Steel HR Sport Multi-Sport...
$45.00
in stock
Buy Now
eBay
Withings Steel HR Sport - Multisport Hybrid Smartwatch GPS Fit
Withings Steel HR Sport - Multisport...
$99.99
in stock
Buy Now
eBay
Withings Steel HR Sport - Multisport hybrid Smartwatch, connected GPS, heart rate, fitness level...
Withings Steel HR Sport - Multisport...
$132.88
in stock
Buy Now
Amazon.com
Withings Steel HR Sport Hybrid Smartwatch 40mm Black
Withings Steel HR Sport Hybrid...
$139.99
in stock
Buy Now
eBay
Withings Steel HR Sport Hybrid Smartwatch (40mm) - BLACK
Withings Steel HR Sport Hybrid...
$199.95
in stock
4 new from $189.95
9 used from $120.00
as of July 4, 2022 8:10 am
Buy Now
Amazon.com
Free shipping
Withings Steel HR Sport Hybrid Smartwatch (40mm) - WHITE
Withings Steel HR Sport Hybrid...
$199.95
in stock
3 new from $191.43
9 used from $165.56
as of July 4, 2022 8:10 am
Buy Now
Amazon.com
Free shipping
Withings Steel HR Sport Hybrid Smartwatch (40mm) - BLACK w/ 2 Extra Bands
Withings Steel HR Sport Hybrid...
out of stock
as of July 4, 2022 8:10 am
Buy Now
Amazon.com